Wir haben Betriebsferien

Erste Hilfe Kurse für Lehrer

In Deutschland sind Schulen gesetzlich verpflichtet, Maßnahmen für eine wirksame Erste Hilfe zu ergreifen. Dazu zählt neben einer Ausstattung mit geeignetem Erste-Hilfe-Material auch eine adäquate Grundausbildung für Lehrer. Die Unfallkassen haben zu diesem Zweck mit den einzelnen Bundesländern Vereinbarungen getroffen, um entsprechende Aus- und Fortbildungen für das pädagogische Personal zu etablieren.

Kostenfreie Aus- und Fortbildung

Wir wurden von den Unfallkassen bundesweit beauftragt, Ersthelfende auszubilden. Das bedeutet für Schulen häufig: Die Kosten für Lehrgänge in Erster Hilfe werden in aller Regel von den Versicherungsträgern übernommen, in NRW beispielsweise über ein bewährtes Gutscheinverfahren. Dabei können Schulen bis zu 20 % des pädagogischen Personals kostenfrei in Erster Hilfe aus- und fortbilden. Verantwortliche sollten darauf achten, dass die Kostenübernahme nur für Lehrkräfte gilt, Hausmeister oder Sekretärinnen sind städtische Angestellte und zählen nicht zum pädagogischen Personal.


Lehrergesundheit stärken

Einen Tag für die Lehrergesundheit zu wählen, ist für Schulen häufig ein schöner Einstieg den Pfad in Richtung gesunde Schule einzuschlagen. Viele Schulen haben schon gute und erfolgreiche Ansätze. Manchmal unterstützt ein gelungener gemeinsamer Tag  einfach dabei die Kommunikation untereinander positiv zu verändern oder auch nur die individuelle Lehrergesundheit zu stärken. Mit Themen wie Resilienzerleben, Stressverhaltensänderung, wertschätzende Atmosphäre gestalten, sich gut fühlen können, gewaltfrei Konflikte lösen oder auch mit Dauerthemen wie Rückengesundheit, kluge Ergonomie und guter Teamarbeit kann so ein Tag ganz individuell gestaltet werden. Wie auch immer der Tag aussehen soll. Wir haben für sehr viele Themen die passenden Fachleute für Euer Lehrerkollegium.  


Feelgood Management für Schulen

Achtsamer, respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander - auch in Schulen ist diese für Motivation und Gesundheit sorgende Atmosphäre ein wichtiger Baustein für Erfolg und für gelungenes Lernen. Lehrer wie Schüler haben ein Anrecht darauf.

Feelgood Management legt den Schwerpunkt im Vergleich zu Gesundheitsmanagement auf niederschwelligere Themen und "weichere" Aspekte bzw. hat im Vergleich eine  graduell verschobene Perspektive und deshalb andere Themenfelder.

Wertschätzende Schulkultur und damit das Feelgood Management umfasst die Personenkreise Lehrer, Schüler, Eltern und ggf. weiteres an der Schule tätiges Personal.  Es berührt die Themen Arbeitsplatz, Gesundheit, Organisation und Kommunikation.

Interessierte Schulen können sich gerne bei uns über unsere Vorgehensweise dazu informieren.   

 


Brandschutzhelfer Kurse für Lehrer

Jede Schule benötigt Brandschutzhelfer. Zudem sollen Schulen regelmäßig jährlich Evakuierungsübungen üben. 

Wir bieten Schulen gerne individuelle Inhouse Kurse mit unseren  Brandsimulationsanlagen an. 

Der Erste Hilfe Kurs direkt in der Schule

In vielen Bundesländern wie zum Beispiel Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen bieten wir einen bequemen Inhouse-Service an: Ab einer Mindestanzahl von 15 Teilnehmern kommen wir zu einem gewünschten Termin in die Schule für den Erste-Hilfe-Kurs. Auch kleinere Gruppen bilden wir gerne aus, in diesem Fall berechnen wir für die Differenz zwischen der tatsächlichen und der Mindest-Teilnehmeranzahl einen für Erste-Hilfe-Fortbildungen üblichen Tagesssatz. Zeitlich sind wir flexibel und richten uns ganz nach den Wünschen der jeweiligen Schule.

Wir freuen uns einfach, wenn wir einer Schule ganz unkompliziert einen passenden Termin zusichern können und die teilnehmenden Lehrkräfte wieder ein Stück sicherer und mutiger machen dürfen.


Gesunde Schule